Kieferorthopädie

Kieferorthopädie kann mehr leisten als die reine Zahnkorrektur. Wir betrachten die gesamte Funktion des Kauorgans, haben dabei den gesamten Menschen im Blick.
Fehlstellungen der Zähne lassen häufig auf eine gestörte Körperharmonie schließen, haben Konsequenzen wie Kopf- und Nackenschmerzen, Ohrenschmerzen, Konzentrationsschwäche, Haltungs- und Bewegungsstörungen oder nächtliches Zähneknirschen.

Auch die normale Sprachentwicklung kann dadurch gestört werden. Sind die Schneidezähne betroffen und lassen sich die Lippen nicht richtig schließen, belastet dies die Atemwege. Häufige Erkältungen sind die Folge. Vielfach sind bei diesen Mundatmern im Kindesalter dann Polypen- und/oder Röhrchen-OPs nötig.