Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, auf denen jegliche Art von Zahnersatz, ob festsitzend oder herausnehmbar, befestigt werden kann.

Nach der Einheilung bleibt das ortsansässige Knochengewebe durch funktionelle Belastung erhalten - somit wird dem Knochenabbau vorgebeugt.

Für weitere Informationen schauen Sie das Youtube-Video zum Thema.

Implantat

Zahnverlust stellt immer eine Einschränkung der Lebensqualität dar. Gesunde belastbare Zähne sind für unser Wohlbefinden unabdingbar, schon ein fehlender Zahn kann unser Lebensgefühl und unsere Lebensfreude entscheidend beeinträchtigen.
Gleichgültig ob einer oder mehrere Zähne verloren gegangen sind, Implantate können diese Lücke schließen und wieder ein entspanntes Lächeln und unbeschwertes Kauen ermöglichen.
Implantate bestehen aus zwei Teilen, einer künstlichen Wurzel aus Titan und einer aufgesetzten Krone.
Das Wurzelmaterial Titan wird gewählt, da es sehr körperverträglich ist, es erfolgen keine Abstoßungsreaktionen des Körpers.
Die Wurzel wird fest im Kiefer verankert, anschließend wird die Krone befestigt. Im Ergebnis unterscheiden sich Implantate weder im Aussehen noch im Gefühl von natürlichen Zähnen.