Dr. Gisela-Huberta Gerstmann-Labsch

Studium: 1986 Examen, Zahnmedizinische Fakultät der MHH
Promotion: 1989 bei Prof. Dr. Dr. Lehnhardt/HNO
Werdegang: 1986 Eintritt in die väterliche Praxis, zahnärztliche Betreuung von Behindertenzentren Hildesheims, Gründung des "interdisziplinären Kindertherapeutenkreises" mit Kollegen aus verschiedensten Fachrichtungen, u.a. Kinderärzte, HNOs, Logopäden, Orthopäden, Osteopathen, Ergotherapeuten.
Ständige Fortbildungsmaßnahmen für ganzheitliche Kieferorthopädie im europäischen Ausland und in den USA. Spezialisiert auf interdisziplinäre Zusammenarbeit im Zusammenhang mit ganzheitlicher, schonender Kieferorthopädie.
Erfahrungen: Seit 1987 Referentin für Jugendzahnpflege der Zahnärztekammer Niedersachsen, Bezirksstelle Hildesheim
Intensive Fortbildungen in anderen Bereichen: Ganzheitliche Kieferorthopädie, schonende Behandlungsverfahren (ohne Ziehen bleibender Zähne), Erwachsenenbehandlung, ästhetische Kieferorthopädie, Kiefergelenktherapie, Qualitätsmanagement und Praxisführung, Cranio-Sacral-Therapie, Muskeltest "Touch in Health", Schnarchtherapie
Mitglied in folgenden Vereinigungen: Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin (dgzs)
Erfolgreiche Anwendung seit mehreren Jahren: NLP und MET nach Franke®